Letztes Feedback

Meta





 

Selbst einen Reisebericht schreiben

Einen Reisebericht erstellt man aus diversen Gründen. Einerseits um die gemachte Reiseerfahrung länger im Gedächtnis zu behalten, als anderer Grund dienen Reiseberichte dazu jemand anderen zum Verreisen zu ermutigen.
Ein üblicher Reisebericht schildert zuallererst das bereiste Land oder die erkundete Stadt. In diesem Fall werden natürlich vor allem die wichtigsten Denkmäler und Attraktionen des Urlaubsziels herausgestellt.
Ein Reisebericht beschönigt auch nie und hebt auch die eine oder andere abwertende Erfahrung hervor. Des Öfteren startet ein selbst geschriebener Reisebericht schon mit der Anreise zum Urlaubsziel, zuweilen erzählt er auch von der Planungsphase und Vorbereitung. Fehlen sollte selbstverständlich auch keine Beurteilung der Unterbringung und die Klasse des Essens. In einem guten Reisebericht heben sich vor allem die Neigungen des einzelnen Urlaubers und seiner Begleiter ab. Von einem Weltenbummler der die Gegend erkunden will bekommt man selbstverständlich einen anderen Reisebericht Reisebericht als von einem Badefreund. Nichtsdestotrotz sollte man bei seinem selbst geschriebenen Reisebericht auch an die anders Interessierten denken und auf alle Sehenswürdigkeiten und die Sensationen der Landschaft verweisen. Man kann z. B. Gaststätten thematisieren, wo man günstig und gut Essen und Trinken kann. Vergessen sollte man auch nicht die Programme und die zu jeder Jahreszeit vorkommenden Shows. Nennenswert sind auch die Orte oder Organisationen für sportliche Reisende oder Erholungssuchende. Auf kostengünstige Einkaufsmöglichkeiten kann man ebenso hindeuten wie auf Reisebericht praktische Übernachtungen. Ein kleiner Einblick zum Wetter sollte auch erwähnt werden und wenn es nur am Rande ist, sonniges Wetter ist zumeist eine wichtige Voraussetzung für einen schönen Urlaub. Wichtig auch die Regelungen des Landes im Bezug auf Trinkgeld, Begrüßung, Sitten usw. Empfohlene Impfungen und Hygienemaßnahmen runden einen erfolgreichen Reisebericht ab. Die Güte eines Reiseberichtes ist natürlich nicht abhängig von seiner Länge, stattdessen hauptsächlich von seinem Inhalt.

21.3.10 20:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen